Trend Blog

TREND-BLOG DEZEMBER: “Ugly” Dezember

In Amerika haben Ugly Christmas Sweater schon lange Tradition. Aber auch bei uns sind die hässlichen Weihnachtspullover inzwischen angekommen. Und da wir das Weihnachtsfest dieses Jahr sowieso zuhause im engsten Kreis der Familie verbringen, kann es gar nicht ugly genug sein.
Die Pullover gibt es in allen erdenklichen Ausführungen und reichen von Strick bis Sweat, vor allem aber sind die Ugly Christmas Sweater natürlich eines: richtig schön kitschig. Elfen, Rentiere, Einhörner, Lebkuchenmännchen, Schneemänner – bei dem Kleidungsstück ist alles erlaubt, Hauptsache bunt!

Falls es am Silvesterabend doch etwas schicker sein darf, setzt man am besten auf Cut-Outs. Während im Jahr 2018 und 2019 Off-Shoulder-Pullover Trend waren, bekommen die Oberteile 2020 ein schickes Update. Die Cuts konzentrieren sich jetzt nämlich nicht mehr nur auf die Schultern, sondern lassen besonders gerne die Schlüsselbeine durchblitzen, während eine Extra-Bahn Stoff am Hals einen Rollkragen formt. Sehr sexy, aber immer elegant. Die Farben werden in schlichten Tönen wie Schwarz, Weiß, Grau oder Beige gehalten, denn bei diesem Trend steht ganz klar das Design im Vordergrund.

Auch für besonders kalte Tage gibt es einen Trend: Die Decke. Kein Modetrend symbolisiert die Sehnsucht nach Geborgenheit im Moment womöglich so gut wie die Decke, die man als Mantel, Cape oder Umhang trägt. Es ist ein Trend, zu dem wohl das viele Zuhause-Sein im Jahr 2020 inspiriert hat – so auszusehen, als sei man noch in die Wolldecke eingewickelt. Man trägt sie am besten zu kuschelig gestrickter Loungewear.