Billardclub

NEWSLETTER 09.08.2020

Dominik Mayr gewinnt 13. Freitagsturnier


Am 13. Spieltag unserer Turnierserie konnten wir mit den Bundesligaspielern Andreas Ebenführer und Dominik Mayr wieder namhafte Teilnehmer verzeichnen. Ebenso waren mit Rene Kollmann, Andreas Imler, Daniel Selhofer und Eugene Amesmann Landesligaspieler aus allen Teilen Niederösterreichs und auch Oberösterreich erstmals dabei.


Bei 18 Teilnehmern wurde wieder ein 32er Raster gespielt. Ashraf Kamal scheiterte knapp um den Einzug ins Viertelfinale an Rene Kollmann und wurde zum besten Hobbyspieler ausgezeichnet.

Mit den beiden Bundesligaspielern, unseren Turnier-Dauerbrennern Markus Ziervogel und Fritz Hippmann sowie den Landesligaspielern Werner Socha, Andreas Imler und Stefan Micliuc war das Viertelfinale komplett.


Markus Ziervogel unterlag im Viertelfinale Domink Mayr, und Werner Socha musste sich Andreas Ebenführer geschlagen geben, aber Stefan Micliuc sorgte mit seinem Sieg gegen Andreas Imler dafür, dass es ein Spieler unseres Vereins in die Top 4 schaffte.

Fritz Hippmann konnte im letzten Viertelfinalspiel gegen Rene Kollmann den Einzug ins Halbfinale sichern.


Im Halbfinale war dann Stefan Micliuc gegen Dominik Mayr chancenlos und unterlag 0:4, dennoch ein guter Erfolg unseres Vereinsspielers. Im zweiten Halbfinalspiel konnte Andreas Ebenführer seinen Teamkollegen Fritz Hippmann vom BSV Leonhofen in einer spannenden Partie 4:3 besiegen und stand ebenfalls im Finale.


Das Finale der beiden Favoriten konnte schließlich Dominik Mayr mit 4:2 gegen Andreas Ebenführer für sich entscheiden, und gleich beim ersten Antritt den Sieg holen!


1. Dominik Mayr


2. Andreas Ebenführer

3. Stefan Micliuc

Fritz Hippmann


5. Markus Ziervogel

Werner Socha

Andreas Imler

Rene Kollmann

BILDER