Billardclub

NEWSLETTER 26.01.2020

Niederlage und Sieg für den BC Traisenpark St.Pölten 1 in der 1. Landesliga

Unsere 1er-Mannschaft hatte zwar zwei Heimspiele, aber im Duell mit dem Titelverteidiger BSV Baden gleich die schwerste Aufgabe.

Die erstmals in dieser Saison eingeführten Partien im Doppel wurden für unsere Spieler gleich zum Stolperstein, sowohl Günter Vogt/Michael Schwaiger als auch Markus Ziervogel/Werner Socha verloren ihre Auftaktmatches. Markus Ziervogel musste sich dann Klaus Hickelsberger im 14/1 geschlagen geben, ehe Günter Vogt mit seinem Sieg im 10-Ball gegen Avni Berisha und Werner Sochas knappes 5:4 im 8-Ball gegen Christopher Posch unsere Mannschaft noch einmal  heranführten. Leider gelang es Michael Schwaiger im letzten Match nicht mehr, den Ausgleich zu erzielen, er unterlag im 9-Ball Clemens Putz 3:6. So war es wie im Vorjahr leider wieder eine Niederlage gegen den BSV Baden.

Für die heuer in die 1. Landesliga aufgestiegene 2er-Mannschaft des BC Traisenpark St.Pölten geht es heuer natürlich um den Klassenerhalt. Das Auswärtsmatch gegen die Vorjahres-3. UBC Horn war dabei gleich ein großer Prüfstein. Unsere Spieler Hans-Peter Breitenhuber und Johann Moser gelang zum Start gleich eine Überraschung: sie besiegten im Doppel die favorisierten Winfried Meingast/Walter Pießnegger. Leider blieb es bei diesem einen Punkt. Unser zweites Duo, die beiden Rumänen Stefan Micliuc und Augustin Bogdan unterlagen den Hornern Stefan Grill/Norbert Frodl und in den anschließenden Matches gab es für unsere Spieler wenig zu holen, spannend machte es am Ende nur Stefan Micliuc, der Winfried Meingast an den Rand einer Niederlage brachte, aber letztendlich 4:5 verlor. Am Ende setzte es eine 1:5 Niederlage für unsere 2er.

In der Zweiten Runde stand das Match unserer 1er gegen die 2er auf dem Programm:

Im ersten Doppel-Match konnten Günter Vogt/Michael Schwaiger nach schlechtem Start das Match gegen Hans-Peter Breitenhuber/Johann Moser drehen und 5:3 gewinnen. Im zweiten Doppel zwischen Markus Ziervogel/Werner Socha und Christian Pfeffer/Augustin Bogdan gelang den Spielern der 2er eine Überraschung, sie gewannen 6:3.

Markus Ziervogel setzte sich im 14/1 souverän gegen Christian Pfeffer durch, ebenso gab sich Werner Socha gegen Augustin Bogdan im 8-Ball keine Blöße. In den beiden letzten Matches hatte die 2er dann noch die Chance auf den Ausgleich: Hans-Peter Breitenhuber gewann im 10-Ball 5:2 gegen Günter Vogt und Johann Moser war gegen Michael Schwaiger im 9-Ball in Führung, konnte am Ende aber seine Chancen nicht nutzen und Michael Schwaiger gewann noch 6:5.

Damit endete das „Bruderduell“ 4:2 für die 1er-Mannschaft.

BC Traisenpark St.Pölten  –  BSV Baden   2 : 4

Vogt, Socha; Hickelsberger/Posch, Berisha/Putz, Hickelsberger, Putz

UBC Horn – BC Traisenpark St.Pölten 2   5 : 1

Grill/Frodl, Pießnegger, Grill, Frodl, Meingast; Breitenhuber/Moser

BC Traisenpark St.Pölten  –  BC Traisenpark St.Pölten 2  4 : 2

Vogt/Schwaiger, Ziervogel, Socha, Schwaiger; Pfeffer/Bogdan, Breitenhuber

BILDER